Body tanzt, um Kalorien zu verbrennen

0

Body tanzt, um Kalorien zu verbrennen

Der Body tanzt das ist eine kardiovaskuläre Übung, in der das Schmelzen von Tänzen und rhythmischen Stilen mit dem Zweck eingetaucht ist von dir helfen Kalorien und Fett aber auf unterhaltende und wirksame Weise zu verbrennen.

Das ist eine unterschiedliche und originale Art, zu lernen, individuell oder in Gruppe mit der tanzen, die du lernst, von der Musik über Bewegungen und einfache und harmonische Übungen genießen, gemäß dem Portal es.fitness.com

Eine Sitzung von Body tanzt er beginnt mit vorigen Dehnungsübungen und Wärmen, etwas Wesentliches in dieser Tätigkeit und der ihm eine spezielle Eigentümlichkeit wegen der Rhythmen gibt, die sie anwenden: lateinische Rhythmen und unterhaltende Volks-europäische und östliche Melodien.

Später, wird eine Reihe von choreographischen in der kardiovaskulären Belebung den Weg gezeigten Sequenzen unterhaltenden und einfachen, und neuronal, sowie im Segmentationsfassungsvermögen, Elastizität und rhythmischem Verständnis verwirklicht.

Tanzen Sie damit du mehr auf dem Body kennst, die Übungen, die verwirklicht werden und die Musikerin, die sie begleitet, in Salud180.com stellen wir dir ein Video der Universisdad des Staates von Bucht, Brasilien vor:

Body zu üben, tanzt er bietet dir verschiedene physische und emotionale Wohltat an, als:

1. Er stärkt und stärkt alle Muskel deines Körpers.
2. Er verbessert dein kardiorespiratorisches Fassungsvermögen und Widerstand.
3. Er ist vortrefflich, um die Koordination und Behändigkeit zu verbessern.
4. Er verbessert deinen Ausdruck und Enthemmung über den Tanz.
5. Er hilft dir abzunehmen, weil du bis 700 Kalorien in einer intensiven Sitzung brennen kannst, abgesehen davon, dass er von Gestalt reduziert.
6. Er befreit dich vom Stress und verbessert deine Selbstschätzung.

Wodurch, der Body tanzt, ist er für Männer und Frauen zwischen 20 und 65 Jahren ideal, man verlangt nach keinem Typ der vorigen Erfahrung und die einzige Bedingung, besteht darin, um es auszuüben, keine strenge muskuläre oder knochige Verletzung zu erleiden.

No Comments

Comments are closed.