Die krankhafte Fettleibigkeit ist in Spanien in 200 % in 13 Jahren gewachsen

0

Die krankhafte Fettleibigkeit ist in Spanien in 200 % in 13 Jahren gewachsen

Die krankhafte Fettleibigkeit nimmt in Spanien immer noch zu: In weniger als 15 Jahren wäre er in 200 Prozenten, nach einem Studium der Spanischen Gesellschaft von Kardiologie (SEC) gewachsen, die veröffentlicht in der “Spanischen Zeitschrift der Kardiologie” ausgegangen ist.

So hat diese Nummer, wenn es im Jahr 1993 1,8 Personen mit krankhafter Fettleibigkeit jede 1.000 Bewohner gab, 2006 6,1, eine Vermehrung mehr hinaufgetragen, als bezeichnender.

Diese Forschung wurde auf den Daten von sechs Nationalen Gesundheitsumfragen veröffentlicht zwischen den spitzen Jahren in der gegründet, die sich außerdem befunden hat, dass das Wachstum der Prävalenz dieses Typs der Fettleibigkeit schneller als dieser einer leichteren Fettleibigkeit ist (200 Prozente gegenüber 65 Prozenten).

“Die krankhafte Fettleibigkeit ist mehr davongerannt, weil die fettleibigen mit leichterer Pathologie die Grenze der krankhaften übertroffen haben”, hat der Präsident der SEC, Carlos Macaya erklärt, der davor gewarnt hat, dass diese Lage “ein schweres Problem der öffentlichen Gesundheit” ist.

Andere von diesem Studium getrennte Angabe ist, dass das Wachstum, wenn auch die krankhafte Fettleibigkeit immer noch in den Frauen größer ist (sie 6,8 Frauen jedes Tausendes erleiden), im Falle der Männer (5,4 jedes Tausendes) noch größer, sogar dreimal ober war.

Macaya hat erwähnt, dass die Fettleibigkeit ein “Erziehungs-Problem und sozialer Kultur ist” und dass einer der größten Probleme die Ernährung ist, die “betreffs Qualität und Quantität”, mit einem sobrealimentación Eiweiß und Überschuss der Hydrate des Kohlenstoffes in der täglichen Diät sehr schlecht ist.

“Die Hydrate des Kohlenstoffes sind das Molekül, das leichtest ist zu brennen aber wenn du dich nicht bewegst und sie nicht verbrennst, wird er in Fett umgebildet”, hat der Präsident der SEC erklärt.

Macaya hat gesagt, dass es notwendig ist, dass Maßnahmen auf nationalem Niveau für “concientizar in der Bevölkerung getroffen werden und in die Betrachtung dieses Problems als eine Krankheit zu verfallen”.

“Die Ergebnisse dieses Studiums zwingen, dringend vorbeugende wirksame Maßnahmen zu treffen, da wir uns mit zu viel Schnelligkeit den Ziffern der Fettleibigkeit nähern, die Vereinigte Staaten vor zwanzig Jahren hatten”, er hat gesichert.

Erinnern wir endlich, dass man von krankhafter Fettleibigkeit spricht, wenn eine Person ein Anzeichen der Leibmasse als 40 oberen (IMC) gleichen oder vorstellt. Der IMC wird von einer leichten Teilungsrechnung zwischen dem Gewicht in Kilos und der Höhe in Quadratmetern gerechnet.

Der IMC muss in 25 gleich oder kleiner sein, wenn er größer ist, (bis 30) man spricht von Übergewicht, wenn er zwischen 30 und 40, von leichter Fettleibigkeit, und mehr als 40, von krankhafter Fettleibigkeit unterbracht wird.

“Die Fettleibigkeit erzeugt kardiovaskuläre Verwirrungen nicht nur, sondern Probleme in den Artikulationen oder im Atmung-Apparat als die Apneas”, hat der Spezialist zum Enden erinnert.

No Comments

Comments are closed.