Was ist das Syndrom Prader-Willi (des Bericht 3)

0

Was ist das Syndrom Prader-Willi (des Bericht 3)

Welche sind seine Charakteristika und wie muss man das Stillen und die Ernährung der Kinder mit dieser Verwirrung handhaben.

Du regelst für die Entwicklung

Einer der Lüste besteht darin, von der Vaterschaft die Entwicklung des Sohns zu beobachten. Sie erster Lächeln, der Tag, der sich zum ersten Mal, der erste Schritt hinsetzt, sind das alle speziellen Gelegenheiten.

Das sind gleich behagliche Augenblicke für die Eltern des Kindes mit SPW, wenn die Eltern es mit anderen Kindern nicht vergleichen.

Jeder Infant ist verschieden, sogar entwickeln sich die normalen Kinder mit unterschiedlichen Rhythmen. Das Wichtige besteht darin, jedes Vorrücken zu feiern, wenn er sich ereignet. Der Stolz und die Lust sind durch jeden Gewinn anspornend, um immer noch verstärken und andere Neue zu konkretisieren.

Die geistige Entwicklung

Wenn die Ärzte und Psychologen von “Verzug” in einem Kind sprechen, beziehen sie sich auf seine geistige Entwicklung. Der Geist muss allmählich reifen, damit sich ein Kind bewegen kann und die unterschiedlichen Entwicklungsgrade, solchen überquert als krabbeln, gehen oder laufen.

Der Entwicklungschef des Kindes kann mit SPW irreführend sein, weil der muskuläre niedrige Ton verursachen kann, dass sich manche motorische Anblicke verzögern, obwohl der Geist es genügend reife für andere Phase umgedreht hat.

Väterliche Anwesenheit

Um das Kind mit SPW zu betreuen, werden die Eltern brauchen eine intensivere Anstrengung mit den fließenden Technik des Stillens zu verwirklichen. Sie werden ein Verzeichnis, geschrieben bevorrechtet, von seiner Entwicklung und bringen müssen mehr seine Tätigkeiten programmieren.

Ein normales Kind hat eine Neugier ohne Grenzen, die die ist, die so macht, dass er viele Sachen lernt, die Welt beobachtend, die es umgibt und experimentierend. Viele Kinder haben diesen Stoß mit SPW nicht von erforschen und experimentieren; die Eltern sollen sein ein Schritt kommt vorwärts, es dringend bittend und es stimulierend, damit er es macht.

In diesem Fall rechnen die Eltern mit etwas zu seiner Gunst, das normale Kind grämt sich über die Etappen, in solchem Punkt, dass, wenn die Eltern untersucht haben, wie, das Kind mit einer Etappe zurechtzukommen, schon die folgende übergesprungen hat. Im Kind ist der Rhythmus mit SPW ruhiger, das gibt den Eltern mehr Zeit, um ihm zu entwickeln zu helfen, Kenntnisse, Fassungsvermögen und Einstellungen zu erlangen, die sie auf die folgende Etappe vorbereiten werden.

Das Ratsame besteht darin, Information zu erlangen, die die Entwicklungsetappen des normalen Kindes erklärt und darin, zu lernen, welche Befähigung oder Eignungen er in einem gegebenen Niveau haben muss, dann mit dem Sohn in seinem aktuellen Niveau arbeiten, ihm die Fähigkeiten zu lernen helfend, die ihm fehlen.

Später, kann sich der Erreichter hat, in einigem Fassungsvermögen vorzurücken, auf einem fortgeschritteneren Niveau immer noch beschäftigen. Das Wichtige besteht darin, Rechenschaft des Niveaus abzulegen, in dem das Kind in Wirklichkeit ist, nicht mit dem das Buch anzeigt, dass die Kinder dieses Alters sind.

Wie stimulieren

Ein Kind lernt über seine Sinne. Es ist nötig, glänzende Farben und im Milieu bestimmte Formen zu benutzen, das es umgibt.

Beginnen Sie mit einem Motiv auf der Wiege

Benutzen Sie Spiele, um Formen, Farben, Größen, Wörter und Ideen zu zeigen. Das Wesentliche besteht darin, ihm viele Gelegenheiten zu geben zu sehen, zu hören, zu riechen, zu fühlen und zu versuchen.

Es ist wichtig, ihm zu sprechen, es zu hören sprechen, den Namen der Sachen zu wiederholen und ihm zu helfen, neue Arbeiten auszuüben, zum Beispiel mit Begriffen wie oben, unten, auf und unten zu versuchen.

Wenn er begonnen hat die Namen der Sachen zu lernen, ist es nötig, anzufangen spezifische Adjektive, zum Beispiel: “der braune Schuh”, “der große Würfel”, “der größte Würfel” zu benutzen, “die quadratisch Kiste.”

Stimulieren Sie das Spiel, zum Beispiel, Kugeln aufzublasen, mit Kisten zu spielen, sammeln und Sachen anzupassen, Aufkleber zu machen (diese übergewacht sein müssen).

Nachdem er es ausführt, ist es wichtig, ihm zu sprechen, worauf er sieht und das, was er gesehen hat.

Zu beginnen, ihm Bücher in frühzeitigem Alter zu zeigen. Während der dem Vorschul-vorigen Jahre, die zu suchen, die große Zeichnen, klare und einfache Farben haben und mit ein paar Wörtern die Abbildungen zu erklären. Die Geschichten der Tiere können für das selten Stimmübungen machende Kind eigenartig brauchbar sein, die Töne der Tiere machen, kann es stimulieren, um die Töne nachzuahmen und die Sprache zu erleichtern.

Es ist wesentlich, die Kritik zu vermeiden, es nicht lächerlich zu machen, von seinen Irrtümern zu lachen. Es ist nötig, die Form aufzudecken, ihm die fehlerfreie Art zu zeigen, ohne auf die Irrtümer Nachdruck zu legen. Wenn das Kind, zum Beispiel, sagt “ich geht er”, kann der Vater sagen “ich gehe auch.”

Die Sicherheit der Umwelt

Außerhalb seiner Tragweite die Sachen zu setzen, die für seine Sicherheit gefährlich sein können, – Gifte, Medikamente, Reinheitsprodukte, scharfe Objekte – und gleichzeitig der Zugang zu den Lebensmitteln verhindern.

Wenn erst einmal er die Umgebung gesichert hat, ist es es zu stimulieren nötig, damit er erforscht, zu erlauben, dass er Kisten und Kasserollen herauszieht, es zu ermutigen, um unter dem Sofa und dem Tisch zu erforschen. Wenn er ihm erlaubt, im Freien gespielt zu sein, ist es auch vorauszusehen nötig, dass der Ort sicher ist.

Organisation, Wiederholung und Zeitvertreib

Das sind drei Wörter, um während der Belebungsarbeit der geistigen Entwicklung des Kindes aufzuwachen.

Die Tätigkeiten müssen organisiert sein, kleinen Schritten folgend, diese bauen einen ganzen Begriff, bis er gelernt ist. Für diese Lehrzeit muss die Tätigkeit wiederholend wiederholt sein, seien Sie bis für das Kind bekannt. Wenn Widerstand in der Lehrzeit beobachtet wird, oder wirkt er selbstlos, das ist der Augenblick, Thema oder Methode zu wechseln.

Die Lehrzeit muss als ein unterhaltendes Abenteuer gesehen sein, das Lust anpasst.

No Comments

Comments are closed.