Mehr zu schlafen, um dick nicht zu sein

0

Mehr zu schlafen, um dick nicht zu sein

Wenigstens ist das die Empfehlung für Kinder und Jugendliche. Eine Ausstattung von Endokrine Störungen des Krankenhauses Universitari Josep Trueta De Girona (Trueta) hat bewiesen, dass eine Beziehung zwischen den Stunden von Traum und der Neigung in der Fettleibigkeit existiert. Bis jetzt galt es, dass eine gesunde Diät und die physische Übung zwei Faktoren waren, die ausschlaggebend sind, das Übergewicht vermeiden aber es wurde beobachtet, dass, das Gen abhängig von wie vielen Stunden schlafen wir während unserer Kindheit, aktiviert sein kann, das uns an die Fettleibigkeit richtet. Wie können wir es vermeiden?

Die angesehene wissenschaftliche Zeitschrift International Journal of Obesity hat veröffentlicht, dass das Gen eine Forschung der Gruppe von Kinderärzten des Krankenhauses Josep Trueta von Girona, in der sie von der Notwendigkeit alarmieren, von der Kinder und Jugendliche zwischen acht und zehn Stunden als Minimum besonders schlafen, wenn man mit Familienvordersätzen in Fettleibigkeit rechnen, anders, aktiviert sein kann, das uns den Gewichtverlust erschwert.

Die Forscher wollen diese Theorie mit praktischen Versuchen bestätigen, die sie bald durchführen werden, konnten im Moment 300 Kinder von zwischen fünf und zehn Jahren lernen. Die Autoren des Studiums kennzeichnen, dass das nicht bedeutet, dass die Personen, die Schlaflosigkeit erleiden, notwendig haben, dass erinnert fettleibig zu sein und, dass es andere wichtige Faktoren gibt, die ausschlaggebend als der Sedentarismo, eine gesunde Diät beeinflussen, die die Fette begrenzt, der Alkoholkonsum und Tabak ist … Auch sehr zweckmäßig, zu wissen, was wir essen sollen, um gut schlafen zu können, da die Wahl der bestimmten Lebensmittel unseren Traum beeinflusst.

Jedes Mal existieren mehr Studien, die von den Nahrungtranstornos und der Fettleibigkeit wegen des steigenden Interesses beschäftigt werden, um ein gesundes Leben zu halten, um unsere Gesundheit und Wohlstand zu begünstigen. USA ist einer der in diesem Anblick beschäftigten Länder, 60 % seiner Bevölkerung erleiden Fettleibigkeit wegen Lebensgewohnheiten wenig gesunde als etwas schlafen. Die Nutricionistas betonen die Wichtigkeit von zu wissen, was ist, was wir essen und eine an unsere Notwendigkeiten angepasste Diät herzustellen, die uns so viel für dient, wenn wir zu Hause essen wie wenn wir draußen essen.

In Spanien haben sie auch die Stunden heruntergenommen, die sich widmen, zum Schlafen. Die Arbeitszeiten und von den Essen und die Stunden hat er vor dem Fernsehen sogar jenseits der Mitternacht so gemacht, dass die Spanier etwas schlafen. Wenn du Gesundheitsprobleme vermeiden willst, wache entsprechend sich erholen und im nächsten abgespannten Tag dich nicht erheben und ohne Energie … auf: schlafen ist Gesundheit!.

No Comments

Comments are closed.