Nachsinnen kontaktiert dich mit deinem Innenraum

0

Nachsinnen kontaktiert dich mit deinem Innenraum

Wenn du zu erinnern brauchst, wer du bist und woher kommst, ist das Nachsinnen die Tür, um zum Innenraum Zugang haben zu können, besonders, wenn du Rechenschaft abgelegt hast, von der alles entwickelt ist, damit unsere Aufmerksamkeit im Schein ist, im Materiellen.

In der Modernität, in der wir leben, ließ uns sowie der schwindelnde Rhythmus, in dem wir uns bemerken, uns von den wirklich bedeutenden Sachen vergessen und sie machen uns glücklich.

In den letzten 10 Jahren hat es größere technologische und wissenschaftliche Evolution gegeben, mehr, als in allem die Geschichte der Menschlichkeit.

Das hat uns große Vorteile gegeben als die Kommunikationen, den Zugang zur Information und viel mehr erleichtern. Jedoch hat er auch uns sehr wertvolle Sachen als das Zusammenleben, das Schweigen und die Selbstbeobachtung weggenommen.

Alles haben wir leichter, schneller, billiger gemacht und haben uns in diesem mehr und mehr eingestellt, von der Wirklichkeit und von uns Selbst uns entfernend. Wir waren in der technologischen Entwicklung so eingetaucht, die Entwicklung des Wesens vergessend.

Wirklich, gibt es Leute, die keinen Kontakt mit der Natur hatten, die in einem Fluss nicht geschwommen ist, er hat keine Glühwürmchen in der Nacht oder gezeltet raus gesehen. Die Natur ist weise und in ihr können wir viele Antworten treffen.

Wenn das, was wir wirklich sind, ein Geist ist, eine menschliche Erfahrung erlebend, müssen dann wir auch unsere Geistigkeit, unsere Essenz, unser Wesen entwickeln. Eine Höhe in der Unordnung und im äußerlichen Lärm zu setzen, zum Machen hat mit dem Innenraum Kontakt aufgenommen.

Er kann nicht sein, dass die einzige Zeit, in der wir uns beruhigen, wir Schweigen bewachen und die Augen schließen, seien Sie, um schlafen zu gehen, und oft erholen wir uns nicht, weil der Geist Unterbewusstsein als wahnsinnige ist, im Traum arbeitend.

Sie sagen, dass: “Wenn einer lautet, und wenn du nachdenkst, Gott dir spricht”. Wodurch, wir das Nachsinnen als eine Gewohnheit in unser Leben eingliedern können, um Ruheaugenblicke und aquietamiento in Willenskraft zu schaffen.

Dadurch, empfehle ich dir, einige kurze Nachsinnen im Tag, von fünf oder zehn Minuten so zu machen, dass du deine Augen schließt und Aufmerksamkeit in deinem Atmen, im Klopfen deines Herzens, in der Musik setzt, die du hörst.

Mache nichts mehr nicht, dir das zu fühlen und in dir zu sein, um später erneuert zu deinen Tätigkeiten, viel konzentrierterer und in Harmonie zurückzukehren. Versuche es, ja funktioniere!

No Comments

Comments are closed.