Tom Watkins, der Jugendliche, der nur Obst und Grün isst

0

Tom Watkins, der Jugendliche, der nur Obst und Grün isst

Dieses holländische Kind ist 15 Jahr alter als jeder ander von seinem Alter, aber hat die Eigentümlichkeit, von der sie in seine Diät nur die ungekochten Lebensmittel, aber nicht alle hineinbringen: nur das Obst und das Grün. Nie hat er eine Kette des Essens fastfood betreten hat gar gebraten oder fettig nicht gegessen. Warum? Weil seine Mutter es nicht erlaubt hat.

Francis Kenter, die Mama von Tom, hat sich vor zehn Jahren entschieden, wenn sein Sohn nur 5 hatte, die eine Diät crudivegana annehmen würden. Francis ist sie sicher, von dem oder gekochte er für die Gesundheit schlecht ist Lebensmittel des tierischen Ursprungs einzunehmen, obwohl die Ärzte und die sozialen Dienste, die schon die Familie besucht haben, sichern, dass dieser Typ der so strengen Diät das Wachstum seines Sohns betrifft, der in 12 Cm unter dem Durchschnitt für sein Alter ist. Die Frau Kenter hat Probleme, weil durch seine Dickköpfigkeit, er die Aufbewahrung seines Sohns verlieren könnte.

Obwohl Tom nicht verpflichtet zu sein scheint, auf diese Weise zu essen. Er könnte entkommen und Pommes frites oder Feinbäckerei essen, bis der Körper ihm Steppnaht sagte, aber er macht es nicht, weil er auch glaubt, dass das gesunder ist, was er einnimmt. So dass die Diät crudivegana die ist, die zu Hause regiert: pflanzliche ungekochte Lebensmittel jeder Tag.

Er ist wirkliche Geschichte wird in einem diplomierten Dokumentarfilm von Anneloek Sollart gerichtetem Rawer erklärt, und der auf dem Tisch die Probleme setzt, die die Familie hat, um seine diätetische Wahl gegenüber den Behörden zu verteidigen. Die Rechte der Eltern und der Kinder und die Grenzen der Erziehung und der Ernährung vermischen Geschichte in einer sehr nahe.

Die Mutter von Tom erklärt, zum Beispiel, dass der Fisch von Quecksilber voll ist und Schizophrenie verursachen kann, oder dass Fleisch zu essen, Krebs erzeugt. Zwischen seinen Behauptungen ist er auch, dass er die Erdnüsse einen gefährlichen Pilz hat und dass enthalten die Yogures und der Rest von milchige Hormone, die das Wachstum der Kinder betreffen.

Die Spezialisten, die Tom besucht haben, erklären durch seinen Bericht, dass das Kind die typischen Symptome von jemandem hat, dass Unterernährung durch den Proteinfehler, gewisse Fette und Hydrate des Kohlenstoffes ist. Und obwohl es zu Beginn vom Film scheinen kann, dass die Mutter crudivegana mit seinen kulinarisch Optionen übertreibt, behandelt sie der Dokumentarfilm auch als eine um seinen Sohn sehr gekümmerte Mutter wieder, in dem ja, dass es ihn stört, dass sich niemand in den sozialen Diensten kümmert, um die Aufbewahrung in den Eltern herauszuziehen, die erlauben, dass sich seine Kinder mit Essen fettigem und gar nicht gesundem ernähren, wenn die schädlichen Wirkungen mehr sind, als bewiesen.

Die Direktorin des Dokumentarfilmes scheint erreicht zu haben, was vorgeschlagen wurde; dass viele Schwierigkeiten haben, um eine feste Stellung zum Thema zu haben und die Debatte der Wichtigkeit der Ernährung und aller Optionen zu öffnen, die existieren und die wir nicht kennen.

Schon über ein Jahr, seit der Film beendet wurde, und obwohl Tom von der Klasse am kleinsten ist, er viele gezeigt hat, dass andere Art sich zu ernähren möglich ist. Du wirst dem Fall und folgen sollen den Dokumentarfilm zu sehen, wenn du mehr wissen willst, auf wie die Crudiveganos leben.

No Comments

Comments are closed.