Wir zeigen dich, um die Ernährung im dritten Alter zu verbessern

0

Wir zeigen dich, um die Ernährung im dritten Alter zu verbessern

Für den größten Erwachsenen, so wichtig wie die Lebensmittel, die er einnimmt, er ist, dass diese von einer Form vorbereitet sind, die leicht ist zu essen und zu verdauen. Auf diese Weise, wird er eine Ernährung genießen können, die, sowohl für seinen Organismus als auch für seinen Geist gut ist.

Für die größten Personen, die an mancher Krankheit wie Diabetes, Bluthochdruck, anemia, zwischen anderen leiden, können sie beachtlich seine Krankheiten über eine gesunde und ausgeglichene Diät verbessern, die sich gleichzeitig in einen hübschen Zeitvertreib mittels der Tätigkeiten verwandeln kann als einkaufen gehen, Bücher lesen oder Küchenprogramme sehen, Zeitpläne und Essen auswendig zu lernen, usw.

Einer der Hauptprobleme, die die Mehrheit von größeren Personen gegenüberstellt, ist der Verlust von Zähnen und die Schwächung der Kinnlade, also viele aufhören, Fleisch zu essen. Dessenungeachtet kann diese gerichtlich verfolgt sein, um die Nährstoffe des Fleisches nicht zu verlieren und in Püree verwandeln. Auch gehört das Fischfleisch weichem Masticación, und sogar vorteilhaftere als dieser von Rind oder von Vogel.

Die Geschmackspapillen verändern sich auch mit dem Alter, die Geschmäcke der Lebensmittel, in denen wir gewöhnt waren, fangen uns an, auf verschiedene Weisen zu wissen. Und das wird mehr vom größten Konsum der Medikamente betont, dadurch ist es wichtig, dass die Essen gut gewürzt sind, aber immer die Überschüsse pflegend, besonders von Salz.

Anderer wichtiger Punkt ist der Wasserkonsum, da viele größere Erwachsene während des Tages nicht Durst haben, aber immerhin 2 tägliche Liter Wasser nehmen müssen. Die Flüssigkeiten, die sie mehr verbrauchen müssen, sind die (entrahmte oder halbentrahmte) Milch und die Fruchtsäfte. Außerdem sind die Lindenaufgüsse und Baldrian gut, die sie lockern und gut zu schlafen helfen.

No Comments

Comments are closed.