Wohltat des Yoguilates

0

Wohltat des Yoguilates

Der Yoguilates wird von der Vereinigung der tausendjährigen Übung als der Joga, und die Methode “von Mode geboren” zum Stärken und muskulären Ton wiederzuerlangen, wie das der Pilates ist.
Der Yoguilates
Heutzutage, ist selten die Turnhalle, die sich rühmt, wo wir zwischen den ferngelenkten Tätigkeiten dem Yoguilates nicht treffen. Diese Kombination, die perfekt wirkt, macht zwischen einer Übung und Lebensphilosophie, die im Indien entstanden ist, über zwei tausend Jahre, mit einer auf eine Reihe gegründeten von Joseph H geschaffener Methode von Übungen. Pilates Anfang der 20-er Jahre, um die Krankheit zu verbessern, die dieser erlitt.


Worauf wird der Yoguilates gegründet?

Was vom Yoguilates gefordert wird, ist die Erlangung der Wohltat der zwei Disziplin in derselben Sitzung. Jedoch in mir scheinen gibt es anfechtbare Sachen.
Nähe gemeinsam, die den Joga und den Pilates haben

So viel treffen wir im Pilates als in der Praxis Physik des Jogas, dass die Mehrheit von Übungen oder Stellungen auf Dehnungen der Zone gegründet wird.
Der Joga und der Pilates sucht die Kraft “von der Mitte”. Die Zone des Unterleibes zu verstärken, ist etwas sehr Wichtiges, sowohl für die Sportübung als auch für das tägliche Leben.
In beiden, beschäftigt sich die Bewegung mit dem Atmen.
Die zwei bringen uns in einem größeren Leibgewissen heran.
Beide Übungen reduzieren die Niveaus des Stresses.

Du unterscheidest beide zwischen

Das Atmen, ist sie im Pilates wie dieser des Yoguilates: Er wird von der Nase inhaliert und wird vom Mund ausgedünstet. Im Joga ist die Einatmung und Ausatmen immer durch die Nase (mit Ausnahme von manchem Pranayama oder etwas Pünktlichem), da die hinduistische Philosophie sagt, dass “der Mund zum Essen dient”.
Am Ende der Jogaübung wird der Savasana oder relax Ende, sehr vorteilhaft sowohl für den Körper als auch für den Geist verwirklicht. Es wird gesagt, dass er 10 Minuten von Savasana für den Organismus so Reparateur oder mehr als eine Mittagsruhe sein kann. Im Pilates gibt es diesen letzten Relax nicht.

Die persönliche Arbeit ist im Joga gewöhnlich größer, als im Pilates. Normal, ist der Pilates “körperlicher”.
Im Pilates können Maschinen benutzt sein, Bälle des Gummis benutzen weder Maschinen noch Bälle, usw., im Joga, obwohl wir uns von Gürteln, Decken, Blocks, Wand helfen können, usw.
Der gesuchte Zweck des Pilates ist mehr Verbesserung postural und ästhetische. Im Joga wird eine etwas feinere Arbeit gemacht.

Worin kann uns der Yoguilates helfen?

Die Leibstellung zu korrigieren. Dank den Technik des Anbringens des Körpers hilft uns er eine bessere Leibstellung anzunehmen. Es ist für die Gesundheit davon wichtiger, was viele Leute glauben, da es, wenn dein Körper schlechte Stellungen annimmt, auf Dauer, sogar, Pathologien veranlassen kann.
Der Yoguilates verbessert sich vom Atmen und Fassungsvermögen postural.
Verminderung des Stresses.
Es nimmt die Konzentration zu.
Leibtonificación.

Sein Ursprung

Der Yoguilates, wurde genau gesagter, von Jonathan Urla 1997 “geschaffen”. Urla, in Pilates, Gesundheit und Fitness bescheinigter Ausbilder hat geglaubt, dass die Vereinigung des Jogas und des Pilates eine optimale Kombination wäre, um eine gute Gesundheit zu erreichen, gleichzeitig, dass eine gute physische Form.
Der Letzte Kommentar

In Wirklichkeit müssen verschiedene Faktoren pünktlich um die Suche einer Tätigkeit, die auf uns für die Gesundheit und die physische Form als gut wirkt, Rechnung getragen sein. Niemand ist, genauso wie niemand jeder Körper, sowie, dadurch verschieden ist, jeder müsste seinen Körper hören und bestätigen, was in ihm er in diesem Augenblick seines Lebens funktioniert.

Zum Beispiel ist Geisteskrankheit, obwohl das Nachsinnen für den Organismus wirklich gut ist, wenn du an Depression leidest oder nicht empfehlenswert.

In diesem Fall würde es, zum Beispiel viel besser sein, sich für Klassen des Tanzes zu zeigen oder zum spazieren Gehen auszugehen.

Persönlich, kläre ich mich mehr durch den Joga, weil ich glaube, dass “er mehr” die persönliche Entwicklung berührt, eine vollständigere Übung seiend.

Andere Sache ist, dass der Joga die ganze Welt machen kann, (natürlich, mit Anpassungen und Übungsveränderungen), aber der Yoguilates nicht. nicht

Ich Selbst, konnte er wenn esguincé der heilige (nachdem ein Zeitraum war, ohne mich zu können bewegen), ich mit der Rehabilitation angefangen bin und weiche Jogamini-Sequenzen verwirklichen, aber der Yoguilates war ich unmöglich, weil die ganze Klasse genau (die ich erprobt habe) gründete in an die Zone gelehnt sein, die gespürt hatte, hinauftragend und den Körper herunternehmend, den Unterleib aktivierend.
Foto des Autors von Yoguilates

Mahashakti Estela Martinez

Jogaausbilderin, Lehrerin von Raks dem Shark und Ausbilderin der Viehglocke. Ich vereinbare alles mit meiner Arbeit in einem Gesundheitsunternehmen.

No Comments

Comments are closed.